Neue Breitbandschleifmaschine für unser Werk in St. Georgen

Das Erste was unsere Kunden sehen ist die Oberfläche unserer Produkte. Anders als wie wir im Aluminium- und Stahlbereich gewohnt waren wo die Oberfläche durch Pulverbeschichtung oder Eloxierung von unseren Premiumpartnern aufgebracht wird, sind wir bei der Holzverarbeitung selbst für die Oberfläche zuständig. Um unsere Holzprodukte in High-Tech-Qualität erstrahlen lassen zu können, kauften wir uns nach langer Suche, Vorführungen und Diskussionen eine neue Breitbandschleifmaschine vom Marktführer der Fa. Heesemann. Als Basis für eine perfekte Oberfläche ist ein perfekter Schliff auf dem Holz. Mit einer Schleifbreite von 1350mm und einer Werkstücksdicke von 3 bis 200mm können wir damit alles schleifen was unser Kunde begehrt. Ausgestattet mit einem Längsschleifaggregat zum Kallibrieren der Holzstärke, gefolgt von einem Querschleifaggregat einem weiteren Längsschleifaggregat mit Drucklamellenbandsystem und Druckbalken mit computergesteuertem Selektiv-Druckregelungssystem CSD welches in Bruchteilen von Sekunden den punktuellen Anpressdruck des Schleifbandes steuert um ein Abschleifen der Kanten komplett zu verhindern. Das rotierende Teller-Bürsten-Aggregat DB-S ermöglicht ein Schleifen in die Tiefe bei Platten und Blenden mit Ausfräsungen und Absätzen. Um die Werkstücke staubfrei aus der Maschine zu bekommen werden diese zu guter Letzt mit rotierenden Pressluftdüsen abgeblasen. Mit einer Austrittskameraüberwachung, LED-Werkstücksauswurfsanzeige, einem Industrie-PC mit einem 21,5“ Touch Screen Bildschirm und Speicherplatz für 1000 verschiedener Schleifprogrammen sind wir bestens gerüstet den jetzt und zukünftig geforderten Ansprüchen der Holzoberflächen gerecht zu werden. Wiederum war es die Fa. Hans Kalsperger aus Oberteisendorf die uns diese Maschine lieferte und montierte. Für die große Unterstützung bei der Auswahl und Ausstattung dieser Maschine an die Kollegen in St. Georgen voran Herrn Aigner Herbert und Herrn Gahr Robert sowie der Fa. Karlsperger möchte ich, Prex Rudolf, auf diesem Wege meinen Dank aussprechen.

Mulan

Neumayr gratuliert Yifei Liu zu ihrem großartigen Erfolg mit der Disney Produktion als Hauptdarstellerin. Der Film ist jetzt auf allen Streaming-Portalen zu sehen, da der Kinostart aufgrund der Pandemie ausgesetzt wurde. Neumayr ist stolz die Familie Liu als Kunde gewonnen zu haben. Das Bild zeigt Walter Gürtner mit der Mutter der in China inzwischen berühmtesten Schauspielerinnen. In Deutschland gibt es das Sprichwort: Hinter jedem erfolgreichen Mann, steht eine starke Frau. In China könnte man sagen: Hinter der erfolgreichen Tochter, steht eine starke Mutter. Neumayr ist in China nicht nur erfolgreich, sondern hat auch viele gute Freunde gewonnen. Wir hoffen, dass das Geschäft nach der Pandemie wieder weitergeht. Derzeit sind die meisten Verbindungen leider auf ein Minimum beschränkt.

Start ins neue Ausbildungsjahr 2020/2021

Neumayr konnte am 1. September fünf vielversprechende Auszubildende für das neue Ausbildungsjahr begrüßen. Walter Gürtner, geschäftsführender Gesellschafter, stellte in seinen Begrüßungsworten das Team in den Vordergrund. Nur im Team kann man die Champions League gewinnen. Julian Fürst (Produktion), Helena Hupfloher und Jakob Pitscheneder (Technische Systemplaner) sowie Vanessa Hartl und Defne Deniz (Büromanagement) sollen in den nächsten 10 Jahren zu wichtigen Stützen des Unternehmens herangezogen werden. Mit viel Ehrgeiz und Disziplin müssen Sie den Weg der Ausbildung angehen, wobei das Ziel heute noch nicht definiert ist. Die Anforderungen an die Mitarbeiter der Zukunft werden noch großen Veränderungen unterworfen sein. Betriebsleiter Rudolf Prex begrüßte die neuen Auszubildenden und wünschte Ihnen vor allem, dass Sie mit Freude an Ihre Aufgaben herangehen und dass sie sich in der Neumayr Familie wohlfühlen. Christoph Falterer, der neben der kaufmännischen Leitung bei Neumayr auch für das Personal verantwortlich ist führte die neuen Mitarbeiter in die Regularien der Arbeitswelt ein. Alle Mitarbeiter erschienen pünktlich und ausgeschlafen. Die Aufregung vor dem neuen Lebensabschnitt hielt sich also in Grenzen. Da jeder schon vorher bei Neumayr ein Praktikum absolvierte, wussten die jungen Leute schon vorher, was auf Sie zukommt. Die Wichtigkeit der Praktika wurde dadurch nochmal herausgestellt.

Glückwünsche zum 80. Geburtstag

Am 24.08.2020 haben wir gemeinsam mit unserem Senior Chef Hr. Willi Gürtner seinen 80. Geburtstag in Form eines gemeinsamen Grillens gefeiert. Herr Gürtner, der uns zu unserer Freude einmal pro Woche besucht und nach dem Rechten sieht, hat von der gesamten Firma eine Fotocollage sowie einen Geschenkkorb überreicht bekommen. Wir wünschen Ihm vom Herzen alles Gute und vor allem viel Gesundheit.

Angela Zoglauer in Babypause verabschiedet

Am 10.08.2020 haben wir unsere Mitarbeiterin Angela Zoglauer in den Mutterschutz verabschiedet. Wir wünschen ihr von Herzen alles gute für ihren neuen Lebensabschnitt und die bevorstehende Zeit als Mutter. Für die Kollegialität und Zusammenarbeit danken wir Angela ganz herzlich. Für die Zukunft hoffen wir auf ein „Comeback“ in welcher Form auch immer.

Josef Pluta in den Ruhestand verabschiedet

Am 30.07.2020 verabschiedeten wir unseren langjährigen Projektleiter Herrn Josef Pluta. Josef war seit 2012 ein fester Bestandteil unseres Teams. Wir werden deine stets direkte Art der Kommunikation ebenso vermissen wie deine „eiligen“ und „sehr eiligen“ Arbeitsaufträge. Du wirst bei uns immer willkommen sein. Vielen Dank für deinen Einsatz und viel Glück in deinem neuen Lebensabschnitt.

ATHENA Upgrade-Schulung

Am 05. März 2020 und am 06. März 2020 konnten wir erneut Herrn Widmann von der Firma CAD-Plan für eine 2-Tages-Schulung bei uns im Haus begrüßen. Diese war dieses Mal als sogenannte Upgrade-Schulung ausgelegt, bei der unsere Profis aus dem technischen Büro sowie die Auszubildenden im 3. Lehrjahr den Referenten zu den im Tagesgeschäft auftretenden Punkten befragen konnten.

 

Neben den behandelten Fragen wurden ebenfalls die Neuerungen der Version 2019 von Athena vorgestellt und „praktisch“ gezeigt. Als weiterer Punkt auf der Agenda standen noch die Fragen „Wie können wir das Programm noch effizienter nutzen und welche Tools können zur Erleichterung der Zeichenarbeit angewendet werden?“ Hierbei wurde neben einigen Befehlen aus ATHENA auch unsere komplette Planungsabwicklung nach Vereinfachungen durchleuchtet.

 

Vielen Dank an Herrn Andreas Widmann für die 2 Tage bei uns im Haus.

Seminar zu Baurecht nach BGB / VOB

Eine der wichtigsten Themen in der Abwicklung mit öffentlichen Auftraggebern ist der Umgang mit dem Baurecht. Hierzu konnten wir auch heuer wieder unseren Anwalt Herrn Heinicke zu einem Seminartag begrüßen.

 

Neben der Handhabung von Regieleistungen auf der Baustelle und der weiteren Abrechnung war ein weiteres großes Thema „Nachträge“. Welche Anspruchsgrundlagen und welche Arten von Nachträgen gibt es, oder wie ist deren Abrechnung nach dem „neuen Baurecht“, waren nur einige beispielhafte Fragen, die in dem Seminar beantwortet wurden.

 

Ebenfalls brachte uns Herr Heinicke auf den neuesten Stand in der Rechtsprechung. Hier wurden aktuelle Gerichtsurteile aus den verschiedenen Instanzen und deren Auswirkungen für unser Tagesgeschäft behandelt.

 

Vielen Dank an Herrn Heinicke für den sehr kurzweiligen Schulungstag.

Andrea Heller in Babypause verabschiedet

Unsere Einkäuferin Andrea wurde von Ihren Kolleginnen und Kollegen in den Mutterschutz verabschiedet. Gerade in dieser Krise drücken alle Neumayr Champions unserer Andrea ganz gewaltig die Daumen, dass alles gut verlaufen wird. Andrea ist seit dem 1. März 2012 bei uns nicht nur eine hochbegabte und fleißige Mitarbeiterin die alle Prüfungen stets mit „sehr gut“ abgelegt hat. Sie hat durch Ihre Art auch sehr viel Sonne in unseren Betrieb gebracht. Das werden wir vermissen.

 

Wir wünschen Andrea aber nun alles Gute und die Konzentration auf die Familie. Wir Champions warten auf Sie und freuen uns schon wieder Andrea bei uns aufzunehmen.

Juniorentag 2020

Am Freitag, den 28.02.2020 fand der „Juniorentag Frühjahr 2020“ im Seminarraum in Eggenfelden statt. Der Geschäftsführer Walter Gürtner begrüßte die elf Auszubildenden und zeigte ihnen die Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie das Trainee-Programm bei Neumayr.

Desweiteren wurde der informative und erlebnisreiche Tag von weiteren Referenten wie Christian Tausch und Christoph Falterer begleitet. Somit erhielten die Teilnehmer auch Einblicke in die Technik, Werkstatt und Montage als auch die Regeln und technischen Anforderungen im Büro.

Die Teilnehmer freuen sich auf jeden Fall schon auf den nächsten Juniorentag, als auch auf die Umsetzung der gelernten Inhalte.