Juniorentag 2018

Am Gründonnerstag, den 29.03.2018 fand der erste Juniorentag 2018 bei Neumayr statt. Geschäftsführer Walter Gürtner konnte 13 von 16 Junioren zur Veranstaltung begrüßen. Die Jugendlichen gehen hochmotiviert an ihre Aufgaben und haben die Themen des Juniorentages selbst bestimmt. Christian Tausch als Leiter der Neumayr Akademie berichtete, wie wir in Zukunft die Jugend an Spitzenleistungen heranführen und das auf einem Niveau, was nur ein mittelständisches Unternehmen kann. Mit Nadine Huber, Vanessa Reisbeck, Ines Grötzinger und Richard Müller haben wir vier Mitarbeiter im Betrieb bestimmt, die die Jugend in Zukunft unter ihre Obhut nimmt und in allen Belangen der Ausbildung behilflich sind.

Allen Auszubildenden wurde die Gelegenheit gegeben sich, sowie die Wünsche und Ziele für die nächsten Jahre vorzustellen. Dabei wurden die Möglichkeiten, die Neumayr durch die jungen Leute hat, sehr deutlich.

Walter Gürtner konnte auch Geldpreise für die Jahrgangsbesten überreichen. Stolz war die gesamte Mannschaft, dass sich mit Stefan Schmid ein Metallbauer als Jahrgangsbester mit einem Notendurchschnitt von 1,43 durchsetzen konnte. Mit Alexander Eder folgte ein technischer Systemplaner auf Platz 2 und Kristina Plenk als Groß- und Außenhandelskauffrau erreichte den dritten Platz.

Mit jeweils 500 € wurden die Metallbauer Mario Tola und Dennis Luniak für die erfolgreich Abschlussprüfung im Februar prämiert.

Im Herbst geht der Juniorentag dann auf große Fahrt und es werden die großen Baustellen von Neumayr besichtigt.

Es ist für Neumayr wichtig, dass sich die jungen Mitarbeiter langfristig bei uns wohlfühlen und wir dadurch einen starken Mitarbeiterstamm für die kommenden Jahrzehnte heute schon aufbauen.