Start ins neue Ausbildungsjahr 2020/2021

Neumayr konnte am 1. September fünf vielversprechende Auszubildende für das neue Ausbildungsjahr begrüßen. Walter Gürtner, geschäftsführender Gesellschafter, stellte in seinen Begrüßungsworten das Team in den Vordergrund. Nur im Team kann man die Champions League gewinnen. Julian Fürst (Produktion), Helena Hupfloher und Jakob Pitscheneder (Technische Systemplaner) sowie Vanessa Hartl und Defne Deniz (Büromanagement) sollen in den nächsten 10 Jahren zu wichtigen Stützen des Unternehmens herangezogen werden. Mit viel Ehrgeiz und Disziplin müssen Sie den Weg der Ausbildung angehen, wobei das Ziel heute noch nicht definiert ist. Die Anforderungen an die Mitarbeiter der Zukunft werden noch großen Veränderungen unterworfen sein. Betriebsleiter Rudolf Prex begrüßte die neuen Auszubildenden und wünschte Ihnen vor allem, dass Sie mit Freude an Ihre Aufgaben herangehen und dass sie sich in der Neumayr Familie wohlfühlen. Christoph Falterer, der neben der kaufmännischen Leitung bei Neumayr auch für das Personal verantwortlich ist führte die neuen Mitarbeiter in die Regularien der Arbeitswelt ein. Alle Mitarbeiter erschienen pünktlich und ausgeschlafen. Die Aufregung vor dem neuen Lebensabschnitt hielt sich also in Grenzen. Da jeder schon vorher bei Neumayr ein Praktikum absolvierte, wussten die jungen Leute schon vorher, was auf Sie zukommt. Die Wichtigkeit der Praktika wurde dadurch nochmal herausgestellt.